LaFaQua – LAGE-Fachkraft-Qualifizierung

LaFaQua – ein Qualifizierungslehrgang der Landesarbeitsgemeinschaft für Elterninitiativen in Bayern e.V. für Kinderpfleger*innen zur pädagogischen Fachkraft in Kindertageseinrichtungen

Der nächste Kurs startet am 8. April 2022 in Augsburg.

Die LAGE in Bayern e.V. beteiligt sich mit einem Qualifizierungslehrgang an der Initiative „Ergänzungskräfte zu Fachkräften“ des Bayerischen Sozialministeriums (Modell I). Erfahrene und geeignete Kinderpfleger_innen erhalten die Chance, sich berufsbegleitend zu qualifizieren und sich neue berufliche Perspektiven als „Fachkraft in Kindertageseinrichtungen“ (über die Liste für anerkannte Berufe) zu erschließen.

Die Qualifizierung setzt an den individuellen Voraussetzungen, den Biografien und den Erfahrungen der Kinderpfleger_innen an und stellt den Dialog und das prozessorientierte Arbeiten in den Vordergrund.

Die Theoriephase der Weiterqualifizierung dauert neun Monate, daran schließt sich eine sechsmonatige begleitete Praxisphase an. Konzept und Lehrinhalte sind mit dem Bayerischen Sozialministerium abgestimmt.

Zugangsvoraussetzungen

8 inhaltliche Module

an unterschiedlichen Veranstaltungsorten (München, Nürnberg, Augsburg und in einem Tagungshaus) von unterschiedlichen Personen der Einrichtung buchbar

  • Staatlich geprüfte/r Kinderpfleger/in
  • Mindestalter 25 Jahre
  • Mindestens drei Jahre Berufspraxis
  • Arbeitsstelle als pädagogische Ergänzungskraft zu mindestens 50% einer Vollzeitstelle
  • d.R. Mittlerer Bildungsabschluss ( Alternativ auch möglich ohne Mittleren Abschluss, wenn bisheriger Bildungsstand und beruflicher Werdegang eine erfolgreiche Mitarbeit erwarten lassen, d. h. der Arbeitgeber die Weiterbildung befürwortet und die TeilnehmerIn kontinuierliche Fortbildung nachweisen kann)
  • für ausländische Bewerber_innen mindestens Sprachlevel B2

 

Falls Sie noch Fragen haben, so können Sie uns gerne kontaktieren:
T (0821) 79 61 90 80
info@elterninitiativen-augsburg.de

Weitere Informationen:
Ausschreibung >>>
LAGE in Bayern e.V. >>>

 

 

Teilnehmende

Einzelne inhaltliche Module können in geteilter Verantwortung von unterschiedlichen Mitarbeiter*innen einer Einrichtung besucht werden.

 

Veranstaltungsorte

Die inhaltlichen Module finden an unterschiedliche Veranstaltungsorten (München, Nürnberg, Augsburg und in einem Tagungshaus) statt. Die individuelle Prozessbegleitung wird in den jeweiligen Einrichtungen bzw. der näheren Umgebung gestaltet. 

 

Peergruppen

Die Peergruppen werden regional zusammengesetzt und können frei über ihre Zusammenarbeit entscheiden.

 

 

Beginn der Qualifizierung

Juli 2021, Zeitraum: 15 Monate
Kosten: 4.400 € pro Einrichtung (Können unter anderem über den Leitungsbonus finanziert werden)
inkl. Prozessbegleitung und Kosten für Übernachtung und Verpflegung im Tagungshaus

Weitergehende Informationen und eine ausführliche Ausschreibung folgen in Kürze.

Die Qualifizierung wird durchgeführt in Kooperation mit den Kontakt- und Beratungsstellen in Augsburg, München, Nürnberg, „Netz für Kinder“-Initiativen und Studentische Elterninitiativen.